Wir bitten Sie zu beachten, dass ab sofort unsere Sommeröffnungszeiten gelten.

  • 01525 6838631
  • info@fischgefluester.com
  • Geöffnet: Mo, Mi & Fr 14 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Di. Do &So geschlossen,
  • Ab 350 Euro Versandkostenfrei
  • Wir geben eine Lebendankunftgarantie
  • 01525 6838631
  • info@fischgefluester.com
  • Geöffnet: Mo, Mi & Fr 14 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Di. Do &So geschlossen,
  • Ab 350 Euro Versandkostenfrei
  • Wir geben eine Lebendankunftgarantie

LPS Korallen

119,00 €

Aktuell nicht auf Lager - Wir bestellen gerne für Dich nach

219,00 €

Aktuell nicht auf Lager - Wir bestellen gerne für Dich nach

39,00 €

Aktuell nicht auf Lager - Wir bestellen gerne für Dich nach

39,00 €

Aktuell nicht auf Lager - Wir bestellen gerne für Dich nach

LPS-Korallen

LPS ist die Abkürzung für "large polyp stony corals". Die einzelnen Gattungen der LPS-Korallen zeichnen sich durch ihr buntes und sehr unterschiedliches Erscheinungsbild aus. Die meisten Korallen aus dieser Gattung sind relativ einfach zu halten und können auch von Anfängern bzw. Einsteigern in der Riffaquaristik erfolgreich gepflegt werden.

Welche Wasserwerte sind für die Haltung von LPS-Korallen nötig?

Diese Gattung an Korallen stellt nicht sehr hohe Ansprüche an die vorliegenden Parameter, umso wichtiger ist es jedoch, die Wasserwerte so stabil wie möglich zu halten.

PO4: 0.05 – 0.1 mg/l

NO3: bis 10 mg/l

Höhere Konzentrationen können von den Tieren meist auch gut verkraftet werden, solang diese stabil sind. Trotzdem raten wir davon ab, da diese meist mit anderen Problemen wie zB ein vermehrter Algenwuchs einhergehen.

Wo sollten LPS-Korallen platziert werden?

Da sie keine so hohen Ansprüche an die Beleuchtungsintensität stellen wie SPS-Korallen eignen sich Korallen aus der Gattung LPS hervorragend für eine Platzierung im unteren Bereich des Aquariums (Boden oder unterer Riffabschnitt).

Wie ernähren sich LPS-Korallen?

Da sie Zooxanthellen besitzen, sind sie in der Lage Photosynthese zu betreiben und sich so zu ernähren. Sie profitieren jedoch von einer zusätzlichen aktiven Fütterung (entsprechende Produkte finden sie bei uns in der Rubrik Futter – Korallen- und Anemonenfutter).

Welche Arten von LPS-Korallen gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Arten an LPS. Bei uns finden sie eine große Auswahl der gängigsten Arten, die in der modernen Aquaristik gepflegt werden. Einige Beispiele hierfür sind:

Acanthastrea

Alveopora

Caulastrea

Euphyllia

Trachyphyllia

Cynarina

Goniopora

Symphyllia

Lobophyllia

(…)

Sind LPS-Korallen für Anfänger und Neueinsteiger geeignet?

Ja natürlich. Da LPS Korallen Schwankungen in den Wasserwerten sehr viel besser wegstecken, entgegen den meisten SPS Arten, eignen sich viele LPS-Korallen insbesondere auch für den Anfänger in der Meerwasser Aquaristik. In unserem Shop führen wir eine Reihe von einfacheren Korallen Arten, darunter auch viele LPS-Korallen, welche Dir bei Deinem Start helfen.

Welche Beleuchtung benötigen LPS-Korallen?

LPS benötigen keine sehr starke Beleuchtung, weshalb sie gerne in Bodennähe platziert werden können. Schon 50 bis 150 PAR reichen für ihre Haltung aus, weshalb ein reines LPS-Becken nicht nur eine optisch sehr ansprechendes Aquarium ist, sondern auch in Zeiten von hohen Energiekosten eine echte Alternative zum gemischten Riffaquarium darstellt.