Wir bitten Sie zu beachten, dass ab sofort unsere Sommeröffnungszeiten gelten.

  • 01525 6838631
  • info@fischgefluester.com
  • Geöffnet: Mo, Mi & Fr 14 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Di. Do &So geschlossen,
  • Ab 350 Euro Versandkostenfrei
  • Wir geben eine Lebendankunftgarantie
  • 01525 6838631
  • info@fischgefluester.com
  • Geöffnet: Mo, Mi & Fr 14 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Di. Do &So geschlossen,
  • Ab 350 Euro Versandkostenfrei
  • Wir geben eine Lebendankunftgarantie

Centropyge bicolor (Blaugelber Zwergkaiserfisch)

Artikelnummer: FG9511

59,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Aktuell nicht auf Lager - Wir bestellen gerne für Dich nach

Beschreibung

Wissenschaftlich: Centropyge bicolor

Umgangssprachlich: Blaugelber-Zwergkaiserfisch

Größe: bis zu 13-15 cm

Futter: Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten)

Aquarium: ~ 800 Liter


Centropyge bicolor ist in der Regel leicht einzugewöhnen und auch gut auf Aquarienfutter umzustellen. Er pickt dazu auch Algenaufwuchs.

Die Zwergkaiser sind von Geburt an weiblich. Werden zwei Fische zusammengesetzt, dann wird das dominantere Tier zum Männchen (=protogyne Hermaphrodite).

Am besten zwei Fische mit unterschiedlichen Größen gleichzeitig einsetzen. Ist bereits ein Fisch vorhanden, dann sollte der neue Fisch entweder wesentlich kleiner oder größer sein. Wird ein größerer Fisch nachgesetzt, was von Vorteil wäre, denn dann ist die innerartige Aggression nicht so ausgeprägt. Der Größenunterschied kann bei der Paarzusammenstellung von Vorteil sein, es wird aber dennoch zu Raufereien kommen, bis die Geschlechtsfestlegung abgeschlossen ist.

Er kann durchaus an Korallen gehen und diese dabei schädigen.

Übereinstimmend kann man aber sagen, dass Centropyge bicolor kein schwerer Pflegling ist. Er wird mit bis zu 15 cm Endgröße allerdings schon recht groß für so manches Heimaquarium.