Wir bitten Sie zu beachten, dass ab sofort unsere Sommeröffnungszeiten gelten.

  • 01525 6838631
  • info@fischgefluester.com
  • Geöffnet: Mo, Mi & Fr 14 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Di. Do &So geschlossen,
  • Ab 350 Euro Versandkostenfrei
  • Wir geben eine Lebendankunftgarantie
  • 01525 6838631
  • info@fischgefluester.com
  • Geöffnet: Mo, Mi & Fr 14 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Di. Do &So geschlossen,
  • Ab 350 Euro Versandkostenfrei
  • Wir geben eine Lebendankunftgarantie

Montipora Flaming Phoenix Frag (WYSIWYG)

Artikelnummer: FGK-0109

39,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Licht: Alle kleinpolypigen Steinkorallen aus der Gattung Montipora benötigen eine sehr hohe Lichtstärke. Sie sollten daher bei durchschnittlicher Beleuchtung eher oben im Becken angesiedelt werden.


Wärme/Kälte: Korallen der Gattung Montipora vertragen längerfristig weder Wassertemperaturen unter 20 Grad noch über 30 Grad. Beide Fälle werden sie mit Ausbleichen quittieren.


Strömung: Sie vertragen eine durchaus gute Strömung, wobei der Pumpenauslass niemals direkt auf eine Koralle gerichtet sein sollte. Am besten sind wechselnde, eher turbulente Strömungsverhältnisse geeignet.


Wasserparameter: Spurenelemente: Calcium 420-440 mg/L, Magnesium 1100-1300 mg/L, KH unter 8, Strontium 8 mg/L


Wasserqualität: Möglichst dauerhaft stabiles und klares Wasser


Nitrat NO3: weniger als 5 mg/L.


Phosphat PO4: weniger als 0,1 mg/L besser sogar im Bereich von 0,01 mg/L.

Wasserqualität: Möglichst dauerhaft stabiles und klares Wasser


Während großpolypige Steinkorallen auch mit höheren Nährstoffwerten meist noch zurechtkommen, zeigen kleinpolypige Steinkorallen oft schnell einen Farbverlust, bzw. das Wachstum der Tiere wird eingeschränkt. Besteht ein Überangebot oder Ungleichgewicht an Nährstoffen über einen längeren Zeitraum, kann es zu Gewebeauflösungen und damit auch zum Absterben des Korallenstockes kommen.