• 01525 6838631
  • info@fischgefluester.com
  • Geöffnet: Mo. & Mi. 10 - 18 Uhr, Fr. 14 -18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Di. Do &So geschlossen,
  • Ab 350 Euro Versandkostenfrei
  • Wir geben eine Lebendankunftgarantie
  • 01525 6838631
  • info@fischgefluester.com
  • Geöffnet: Mo. & Mi. 10 - 18 Uhr, Fr. 14 -18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr, Di. Do &So geschlossen,
  • Ab 350 Euro Versandkostenfrei
  • Wir geben eine Lebendankunftgarantie

Neopetrolisthes maculatus

Artikelnummer: FGW-0005

25,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Wissenschaftlich: Neopetrolisthes maculatus

Umgangssprachlich:Fleckentupfen-Porzellankrebs, Anemonen-Porzellankrebs

Größe: 2 cm - 3 cm

Temperatur: 24,2°C - 29,3°C

Futter: Artemia, Cyclops, Lobstereier, Staubfutter,

Aquarium: ~ 50 Liter


Haltungsinformationen

Porzellankrebse (Neopetrolisthes maculatus) haben ihren Namen von der Eigenschaft, bei Gefahr sehr leicht Gliedmaßen abzuwerfen also sehr zerbrechlich zu sein. Mit dieser Aktion retten sie ihr Leben, denn die abgeworfenen Gliedmaßen wachsen bei den nächsten Häutungen wieder vollständig nach.


Dieser Pozellankrebs ist sehr gut für ein Korallenriffaquarium geeignet, in dem keine großen, schnellschwimmenden Fische gepflegt werden sollten. Wenn das gegeben ist, dann sieht man die Krabbe den ganzen Tag, da sie dann nicht scheu ist.

Dieser Porzellankrebs sollte paarweise gepflegt werden, wobei man aufpassen muss, dass es keine gleichgeschlechtlichen Tiere sind. Denn das funktioniert nicht und endet meist mit dem Tod bzw. dem plötzlichen Verschwinden des "falschen" Partners.

Sie leben bevorzugt in Anemonen, wobei Anemonenfische meistens etwas gegen den Besuch von den Krabben in ihrer Anemone haben und diese vertreiben. Bisweilen, bei ausreichender Größe der Anemone, kann es aber auch gut gehen. Sehr gern leben diese kleinen Porzellankrebse in verschiedenen Teppichanemonen.

Porzellankrebse sind Filtrierer, die größere Brocken, wie zum Beispiel Artemia, mit ihren Armen (Fächern) einfangen!